Jahresprogramm 2016

Lampion-Teelichter in Falttechnik

Termin:

Samstag im Frühjahr 2016
14.30 – 18.00 Uhr
Ort:


kreatiVO
Franziskusweg 1
52393 Hürtgenwald-Vossenack
Kosten:

15,00 €
inkl. Material und Kaffee/Kuchen
Alter: ab 14 Jahre
Leiter:

Gerlinde Evertz

Es ist wunderschön zu sehen, wie ein einziges Teelicht ein gefaltetes Papier zum Leuchten bringt, die Farben des Papiers intensiv erstrahlen lässt, mit Licht- und Schattenflächen spielt und einen farbigen Kreis auf die Tischplatte
zaubert.
In unserer Lampionwerkstatt wollen wir solche Lichtquellen gestalten. Sie eignen sich für die unterschiedlichsten Anlässe und Jahreszeiten. Grundlage der Lampionherstellung ist eine leicht zu erlernende Falttechnik.

Fröbelsterne

Flachfiguren nach Künstlerart

Termin:

Donnerstag im Herbst 2016 (nach Absprache)
18.30 - 20.30 Uhr
Ort:kreatiVo
Franziskusweg 1
52393 Hürtgenwald
Kosten:10,00 €
Alter:ab 10 Jahre
Leiter:Gerlinde Evertz aus Stolberg


Der Fröbelstern ist ein Klassiker unter den Weihnachtssternen, der seine dreidimensionale Form durch Falten und Flechten von 4 Papierstreifen erhält. Fröbelsterne gibt es in vielfältigen Farben und Dekoren sowie in unterschiedlichen Größen. Sie eignen sich besonders gut zum Dekorieren an Zweigen, Tannenbäumen, Fenstern oder als Tischdekoration.

 

 

23. herbst-speci-spectacel

11.11. - 19.11.2016

 

Mit MäxchenMaus durchs Theater

Termin:Dienstag 15.11.2016
17.00 Uhr (210 Min.)
Ort:Kloster-Kultur-Keller
Kosten:12,50 € inkl. Getränke und Klostersuppe 
Alter:jugendliche und Erwachsene
Bühne:Marionettentheater De Strippkes Trekker

Führung durch Werkstatt, Fundus und Blick hinter die Kulissen. Als Abschluss: Mäxchen´s kleine Bühnenschau.

NUDO - Franz von Assisi

Termin:Freitag 18.11.12016
20.00 uhr (90 Min.)
Ort:Palazzo Puppazzi
im Kloster-Kultur-Keller
Kosten:12,50 €
Alter:ab 14 Jahre
Bühne:Marionettentheater De Strippkes Trekker

Das Marionettentheater DE STRIPPKES TRECKER zeigt eine Rückschau auf das Leben des Hl. Franziskus in sehr eindringlichen Szenen und Bildern. Br. Wolfgang Mauritz ofm schrieb den Text und Gerd Hachmer komponierte die einfühlsame und stimmige Musik.

 

Sterntaler

 

Termin:Samstag 19.11.2016
15.00 Uhr (30 Min.)
Ort:Kloster-Kultur-Keller
Kosten:5,00 €
Alter:ab 3 Jahren
Bühne:Theater Blaues Haus / Krefeld

 

 Es war einmal ein Mädchen, dem waren Vater und Mutter gestorben. Sie war so arm, dass sie kein Haus hatte, in dem sie wohnen konnte und kein Kettchen, in dem sie schlafen konnte. Sie hatte nichts, außer die Kleider, die sie auf dem Leibe trug ... So beginnt das Märchen vom Sterntaler. Das Mädchen verzweifelt aber nicht an ihrem traurigen Schicksal: Mit großem Herz und voll Vertrauen zieht sie hinaus in die Welt. Und obwohl sie selbst fast nichts besitzt, gibt sie gern an Bedürftigere weiter, heilt damit ihr trauriges Herz und löst ein kleines Wunder aus.

 

Mit Willi auf´n Mund

 

Termin:Samstag 19.11.2016
20.00 Uhr (75 Min.)
Ort:Kloster-Kultur-Keller
Kosten:12,50 €
Alter:Jugendliche und Erwachsene
Bühne:Theater Blaues Haus / Krefeld

 

Aufstand im blauen Haus! Die wilde Hilde, die zarte Marie und Willi - ein Bär im Teddypelz - haben es satt, im Theaterfundus zu versauern. Sie entführen kurzerhand Fräulein Kleeblatt - eine distinguierte Pianistin aus Krefeld-Hüls - und übernehmen das Kommando. Puppenmutter Martha hat alle Hände voll zu tun, diese ungleichen Charaktere unter einen Hut zu kriegen. Mit viel Musik der 30iger und 60iger Jahre und von heute gelingt eine Annäherung - aber auch Geheimnisse und Abgründe eines langen Puppenlebens tun sich auf ... Lassen Sie sich überraschen!

 

Fahrt zum PuK nach Bad Kreuznach

Termin:    Frühjahr 2016
Kosten:    30,00 €
Anzahl:    max. 18 Pers.
Leiter:    Br. Wolfgang Mauritz ofm
Abfahrt ab Franziskanerkloster Vossenack
Das PuK - Puppentheatermuseum im Rittergut Bangert in Bad Kreuznach beherbergt auf über 600 qm eine beeindruckende Puppentheater Ausstellung.
Neben einer fachlichen Führung können die Teilnehmer/innen an einigen Stationen selbst zum Puppenspieler werden.
Die schöne Stadt Bad Kreuznach bietet sich mit der Saline und den Brückenhäusern über der Nahe viele Möglichkeiten von Besichtigung und Erkundung. Ein Mittagessen in einem Restaurant, ein Eis oder ein Verweilen in einem Café
(auf eigene Kosten) wird die Stadterkundung unterbrechen.
Zum Abschluss haben die Teilnehmer/innen noch einmal die Möglichkeit alleine durchs Museum zu streifen.

Wo die Puppen wohnen

Termin:    Mi. 02.03.2016
09.30 – 11.30 Uhr
Ort:    Palazzo Puppazzi
Kosten:    5,00 €
Anzahl:    15 Pers.
Alter:     ab 8 Jahre
Leiter:    Br. Wolfgang Mauritz ofm
Eine geschlossene Gruppe Mädchen und Jungen werden in die Welt des Puppenspiels entführt.
In der Werkstatt des Puppentheaters De Strippkes Trekker in Hürgenwald-Vossenack, erfahren die Kinder die Herstellung der Marionetten, im Atelier entdecken sie die entsprechenden Entwürfe, im Fundus besuchen sie die dort aufbewahrten Stars an Fäden,- in der Pause gibt es dann im Cafè des Kloster-Kultur-Kellers Kakao und Kuchen um dann eine Inszenierung des Eifeler Marionettentheaters zu erleben. Höhepunkt dieser Veranstaltung ist als Abschluss ein Gang hinter die Bühne und das Ausprobieren einzelner Figuren!

Die Marionettenkrippe

Krippenführung – speziell für Kinder ab 5 Jahren
Termin:    Do. 29.12.2016
    15.00 - 16.30 Uhr
Ort:    Krypta des Franziskanerklosters
Kosten:    über Spende
Anzahl:    max. 30 Pers.
Alter:      ab 6 Jahre
Leiter:    Br. Wolfgang Mauritz ofm

Puppentheater - das sich nicht bewegt?
Geht das?
Mittels einer Krippenführung wird den Kindern und den begleitenden Erwachsenen die große Marionettenkrippe mit über 40 Figuren erklärt.
Warum sitzt da ein Clown vor der Krippe? Was macht eine Schlange in diesem Krippenaufbau? Diese und viele andere Fragen werden kindgerecht und ausgiebig beantwortet.
Die Teilnehmer/innen können im Anschluss von mehreren Seiten den Krippenaufbau besichtigen.
Letzte Fragen werden im Café des Kloster-Kultur-Kellers bei einer Tasse Kinderpunsch beantwortet.

So bin ich nicht - so will ich sein

Masken-Verwandlung 

Termin:Mo. 10.10. - Fr. 14.10.2016
jeweils 14.00 - 18.00 Uhr
Präsentationstag nach Vereinbarung mit den Teilnehmern.
Ort:Kleine Offene Tür, Mechernich
Alter:Kinder 8 - 14 Jahre
Leiter:Waltrauds und Clemens Bracht

Sicherlich kennst du das Spiel mit der Verwandlung in der Karnevalszeit und vielleicht hast du dich auch schon verkleidet und warst jemand anderes. So ein  Verwandlungsspiel macht jederzeit Spaß und ganz besonders mit einer selbst gemachten Maske.
In diesem Workshop kannst du eine Maske bauen, die ganz deinen Ideen und Empfindungen entspricht. Du kannst deiner Maske zum Beispiel einen freundlichen oder furchterregenden, einen anmutigen oder hässlichen, einen zornigen oder sanften, einen fröhlichen oder traurigen Ausdruck geben. Das bereitgestellte Material und die Anleitungen ermöglichen dir, der Maske den von dir gewünschten Ausdruck zu geben.

 

Stück für Stück

Termin:Mo. 08.08.16 - Fr. 12.05.16
Ort:Mechernich,
Ferienspaßaktion 2016 
Kosten:keine
Alter:7 - 14 Jahr
Anzahl:10 Pers.
Leiter:Waltrauds und Clemens Bracht


Ein Projekt mit Hammer und Säge, Holz und Farbe, Nägeln und Leim Viele Holzstücke und eine Geschichte geben Anregungen für die fantasievolle Gestaltung einer Figur. Es wird genagelt, geleimt, gesägt und gemalt. Wenn die Figur fertig ist, entwickeln wir gemeinsam ein kleines Theaterstück, in dem die eigenen Figuren eine Rolle übernehmen. Gemeinsam hergestellte Kulissen, z.B. Bäume, Blumen oder ein Berg, dienen dazu, das kleine Theaterstück interessanter zu machen. Die Aufführung findet vor den geladenen Geschwistern, Eltern und Großeltern statt.

 

AG Puppenbau und Puppenspiel

Termin:    Mittwochs
13.30 – 15.30 Uhr
(außer in NRW Schulferien)
Ort:    kreatiVO
Alter:    10 – 12 Jahre
(geschlossene Gruppe von 8 Kindern)
Leiter:    Br. Wolfgang Mauritz ofm
Puppenbau und Puppenspiel
Herstellen einer Tuchmarionette, einer Marotte, etc.
Inszenierung eines Figurentheaterspiels

 

Herstellen einer Marotte- einer Stabfigur. 

Jungen und Mädchen gestalten ihre Marotten selbstständig, erarbeiten ein Figurenspiel, lernen eine professionelle Bühne kennen und werden mit Hilfe dieser Bühne und der schon vorhandenen Technik ihr eigenes Spiel inszenieren. 

Alle Ideen und Initiativen gehen von den Kindern aus. Der Leiter dieser AG bringt sein know how und seine Erfahrung mit ein, gibt Hilfestellung und erklärt schwierige Herstellungsprozesse. 

 

Schattenbühne & Schattenspiel

Termin:    Nach Vereinbarung,
Ort:    Wuppertal
Leiter:    Elke Richter