Jahresprogramm 2019

Puppen, Puppen Puppen

Ein Tag im Puppentheatermuseum Bad Kreuznach

Termin:Frühjahr 2019
Abfahrt 8.00 Uhr
Ort:Bad Kreuznach / Nahe
Alter:Ab 10 Jahre
Anzahl:Max. 18 Personen 
Kosten:30,00 €
Material:Eventuell Fotoapparat
Leitung:Br. Wolfgang Mauritz ofm
Anmeldung:wolfgang.mauritz@t-online.de
oder 02429/30827

Das PuK - Puppentheatermuseum im Rittergut Bangert in Bad Kreuznach beherbergt auf über 600 qm eine beein- druckendePuppentheater Ausstellung. Neben einer fach- lichen Führung können die Teilnehmer/innen an einigen Stationen selbst zum Puppenspielewerden. Die schöne Stadt Bad Kreuznach bietet sich mit der Saline und den Brückenhäusern über der Nahe viele Möglichkeiten von Besichtigung und Erkundung. Ein Mittag- essen in einem Restaurant, ein Eis oder ein Verweilen in einem Café (auf eigene Kosten) wird die Stadterkundung unterbrechen.

Zum Abschluss haben die Teilnehmer/innen noch einmal die Möglichkeit alleine durchs Museum zu streifen.

Ein Vormittag im Marionettentheater

Sehen, staunen, erleben

Termin:Di. 10.September 2019 9.30 Uhr – 12.00 Uhr
Ort:Hürtgenwald-Vossenack Kloster-Kultur-Keller
Alter:Ab 8 Jahre
Anzahl:15 Personen,
besonders für Grundschulen geeignet
Kosten:7,00 €
Leitung:Br. Wolfgang Mauritz ofm
Anmeldung:wolfgang.mauritz@t-online.de
oder 02429/30827

Eine geschlossene Gruppe Mädchen und Jungen werden in die Welt des Puppenspiels entführt.
In der Werkstatt des Puppentheaters De Strippkes Trekker in Hürgenwald-Vossenack, erfahren die Kinder die Herstellung der Marionetten, im Atelier entdecken sie die entsprechenden Entwürfe, im Fundus besuchen sie die dort aufbewahrten Stars an Fäden,- in der Pause gibt es dann im Café des Kloster-Kultur-Kellers Kakao und Kuchen um dann eine kleine Inszenierung des Eifeler Marionettentheaters zu erleben. Höhepunkt dieser Ver- anstaltung ist als Abschluss ein Gang hinter die Bühne und das Ausprobieren einzelner Figuren! 

Marionettenkrippe

Führung durch die Marionettenkrippedes Marionettentheaters De Strippkes Trekker

Termin:Sa. 28.12.2019
15.00 Uhr – ca. 16.00 Uhr Hürtgenwald-Vossenack
Ort:Krypta des Franziskanerklosters
Alter:Ab 6 Jahre
Anzahl:Max. 30 Personen
Kosten:Über Spende
Leitung:Br. Wolfgang Mauritz ofm
Anmeldung:wolfgang.mauritz@t-online.de
oder 02429/30827 

Puppentheater - das sich nicht bewegt?
Geht das?
Mittels einer Krippenführung wird den Kindern und den begleitenden Erwachsenen die große Marionettenkrippe mit über 40 Figuren erklärt.
Warum sitzt da ein Clown vor der Krippe? Was macht eine Schlange in diesem Krippenaufbau? Diese und viele andere Fragen werden kindgerecht und ausgiebig be- antwortet.
Die Teilnehmer/innen können im Anschluss von mehre- ren Seiten den Krippenaufbau besichtigen.
Letzte Fragen werden im Café des Kloster-Kultur-Kellers bei einer Tasse Kinderpunsch beantwortet.

Puppenbau AG V.

Kopf-Tuchmarionetten

Termin:Jeden Mittwoch außer den Ferienzeiten in NRW 13.30 Uhr - 15.30 Uhr
Ort:Hürtgenwald-Vossenack
kreatiVO Kreativzentrum Vossenack
Alter:10 -14 Jahre
Anzahl:Max. 10 (geschlossene Gruppe des FGV)
Material:Wird gestellt
Leitung:Br. Wolfgang Mauritz ofm
Anmeldung:wolfgang.mauritz@t-online.de
oder 02429/30827

Herstellen einer Kopf-Tuchmarionette in Kooperation mit dem Franziskusgymnasium Vossenack
Jungen und Mädchen gestalten ihre Marionetten selbst- ständig, erarbeiten ein Figurenspiel, lernen eine profes- sionelle Bühne kennen und werden mithilfe dieser Bühne und der schon vorhandenen Technik ihr eigenes Spiel inszenieren.

Alle Ideen und Initiativen gehen von den Kindern aus. Der Leiter dieser AG bringt sein know how und seine Erfahrung mit ein, gibt Hilfestellung und erklärt schwieri- ge Herstellungsprozesse.

Tanz der Marionetten

Marionettenbau

Termin:Sommerferien 2019 14.00 Uhr – 16.30 Uhr
Ort:Nach Absprache
Alter:8 – 14 Jahre
Anzahl:10 Personen
Kosten:Materialkosten werden umgelegt
Material:s.o.
Leitung:Waltrudis und Clemens Bracht
Anmeldung:clewabracht@t-online.de
oder 02443 48077

Für den Bau einer Marionette kann man die unterschied- lichsten Materialien verwenden. In dem Ferien-Workshop stellen wir die Köpfe, Hände und Füsse aus Holz und knetbarer Masse her. Der Körper der Marionette besteht aus einem Tuch, welches mit den anderen Körperteilen verbunden

wird. Wenn dann die fertige Figur über die Fäden mit dem Spielkreuz verknüpft ist, kann das Spiel beginnen. Leicht und beschwingt lässt sich nun die Marionette bewegen. Wenn dabei ein Lieblingsmusikstück erklingt, geht es fast von allein. Die Marionetten können auch in einer kleinen Theaterbühne in ausgedachten Spielszenen auftreten.

Stein-Eisen-Holz

Steine, Eisen, Holz
und was noch alles klingt Klangkörper im Figurentheater

Termin:Nach Vereinbarung
Umfang und Zeit der Veranstaltung nach Wunsch
Ort:Nach Absprache, diese Veranstaltung kann auch in Ihrer Einrichtung stattfinden
Alter:Ab 7 Jahre, Jugendliche, Multiplikatoren
Anzahl:8 - 15 Personen (abhängig vom Lehrgangsin- halt)
Kosten:Materialkosten werden umgelegt
Material:s.o.
Leitung:Waltrudis und Clemens Bracht
Anmeldung:clewabracht@t-online.de
oder 02443 48077

Mit Klangkörpern sind klangerzeugende Materialien und Instrumente gemeint, wie z.B. Konservendosen-Schlag- zeug, Holzklangspiel, Lithophon (Steinklangspiel), Rassel, Ballastsaite,Trichteroboe, Moniereisen-Glockenspiel und Bassgeige. Diese und andere Klangkörper aus dem Fundus der Referenten werden vorgestellt und gemein- sam erprobt. Das Produzieren von Klängen auf diese elementare Art und Weise ist eine motivierende Aktivität und führt zu einem befriedigenden Hörerlebnis. Es wird aber auch auf die Anwendung der Klänge in Inszenierun- gen Wert gelegt. Klänge können zur Charakterisierung von Figuren und Szenen beitragen. Insbesondere durch die Klangfarbe, die Lautstärke und den Rhythmus ergibt sich die Möglichkeit für die Steigerung der Dramaturgie. Die Herstellung solcher Klangkörper ist in begrenztem Umfang möglich, bedarf aber der vorausgehenden Ab- sprache. Die Referenten geben Hinweise für die Material- beschaffung und den Eigenbau. Bei Interesse kann ein eigener Baulehrgang vereinbart werden.

Kunstwerkstatt

Figuren aus Astgabeln
Malen mit Mechernicher Malerde

Termin:Schulferien 2019/ Wochenende 2 Tage jeweils 14.00 – 16.30 Uhr
Ort:Nach Absprache
Alter:7 - 14 Jahre
Anzahl:10 Personen
Leitung:Waltrudis und Clemens Bracht
Anmeldung:clewabracht@t-online.de
oder 02443 48077

Als Ausgangsmaterial stehen Astgabeln und andere Holzabschnitte zur Verfügung. Astgabeln lassen sich
als menschliche Gestalten ansehen. Die Figuren stehen aufrecht auf Standfü.en und manchmal scheint es, als würden sie sich fortbewegen oder auch tanzen. Für die farbige Gestaltung wird Mechernicher Malerde verwen- det.

Im Stadtgebiet Mechernich kann man Erde in vielen Farben finden. Diese farbigen Erden wurden mit einem Bindemittel zu einer Malfarbe angerührt. Je nach Wunsch und Idee können die Figuren mit Materialien, wie zum Beispiel Wolle oder Fasern für Haare, ausgestaltet werden.

 

 

Theatermasken

Individuelle TheatermaskenMonster, Alien, Oma, Fisch - alles ist möglich

Termin:Osterferien 2019 NRW
7 Tage jeweils 3,5 Stunden
Ort:ev. Kinder- und Jugendhaus
Bochum Eppendorf
Alter:6 - 12 Jahre
Anzahl:10 Personen
Material:Kittel, Stirnband, Seife, die ihr gut vertragt (am ersten Tag), denn wir müssen eure Gesichter dick mit Vasseline einschmieren, bevor wir euch abgipsen können
Leitung:Yvonne Dicketmüller
Anmeldung:info@robotheater.de

Lasst eurer Fantasie freien Lauf und gestaltet in diesem Workshop eine ganz individuelle Theatermaske. Mons- ter, Alien, Oma, Fisch. Alles ist möglich! Am ersten Tag beginnen wir ganz handwerklich: Wir gipsen wir eure Gesichter ab und gießen ein Positiv von eurem Gesicht. Danach gehts kreativ weiter. Mit Ton gestaltet ihr eure Maske und bekommt dabei professionelle Tipps von der Figuren- und Maskenbauerin Yvonne Dicketmüller. Bevor wir schließlich das Tonmodell mit viel Papier und Kleister ummanteln. Sobald alles getrocknet ist, bemalen wir die Masken.

 

 

 

 

Der Kleinen Theaterfabrik

Puppen-, Masken-, Objekte-, Figurenspiel;

Termin:Osterferien NRW
15.04.- 19.04 2019
10.00 Uhr – 12.30 Uhr
Termin:wöchentlich
17.00 Uhr – 19.00 Uhr
Termin:Sommerferien NRW
1. Woche 15.07.- 19.07 2019
2. Woche 22.07.- 26.07.2019
10.00 Uhr – 12.30 Uhr

 

 

Ort: Kleine Theaterfabrik im Tuchwerk
Strüverweg 11652070 Aachen-Soers
Alter:8 – 11 Jahre
Anzahl:Max. 15 Personen
Kosten:20,- € für Material (s.o.)
Material:wird gestellt
Leitung:Dipl.-Regisseurin Tatjana Jurakowa
Anmeldung:Theater Jurakowa Projekt
theater.jurakowa@gmx.de
02407/17911

Wir entwickeln Figuren und „Masken“ und auch deren Handlungen. Gemeinsam werden wir sie formen, eigen- ständige Gestalt geben und zum Leben erwecken. Ob eine Maske, oder ein Gegenstand, oder eine Puppe – wir werden neue Geschichten entstehen lassen, in den gleichzeitig Menschen und Tiere, Gegenstände und Masken aufeinander treffen.

Angefangen von einer eigenen maßgeschnittenen und gefertigten Handpuppe kommen Kinder in die Be- rührung mit Figurentheater und können ihre Empathie durch diese Kontakte ihre Fähigkeiten weiter entwickeln.

Kinder, die gern malen, singen, tanzen und mit selbst ge- bastelten Sachen spielen, sind hier herzlich willkommen. Lasst uns eigenen Fantasien den freien Lauf geben und auch alte Geschichten neu erzählen.

Jahreshauptversammlung

Termin:Samstag 09.03.2019 15.00 Uhr
Ort:Hürtgenwald-Vossenack Kloster-Kultur-Keller

öffentliches Figurentheaterprogramm im Anschluss an die Jahreshauptversammlung:

Hannes und Paul

Gastspiel: Seifenblasen Figurentheater / Meerbusch

Termin:Samstag 09.03.2019
20.00 Uhr ca. 90 Min.
Ort:Hürtgenwald-Vossenack
Palazzo Puppazzi im Kloster-Kultur-Keller
Kosten:12,50 €
Alter:Jugendliche ab 16 Jahre und Erwachsene
Karten:02429/308-53
oder klosterkulturkeller.de 

Lampion-Teelichter in Falttechnik

Papierfalttechnik

Termin:Samstag im Frühjahr 2019
14.30 Uhr -18.00 Uhr
Ort:KreatiVO Kreativzentrum Vossenack Franziskusweg 1
52393 Hürtgenwald-Vossenack
Alter:Ab 10 Jahre und Multiplikatoren/innen
Anzahl:Max. 15 Personen
Kosten:5,- € inkl. Material und Kaffee/Kuchen
Material:Materialkosten s.o.
Leitung:Gerlinde Evertz aus Stolberg
Anmeldung:mail@lag-figurentheater.de 02429/308-53 

Es ist wunderschön zu sehen, wie ein einziges Teelicht ein gefaltetes Papier zum Leuchten bringt, die Farben des Papiers intensiv erstrahlen lässt, mit Licht- und Schatten- flächen spielt und einen farbigen Kreis auf die Tischplatte zaubert.

In unserer Lampionwerkstatt wollen wir solche Lichtquel- len gestalten. Sie eignen sich für die unterschiedlichsten Anlässe und Jahreszeiten. Grundlage der Lampionher- stellung ist eine leicht zu erlernende Falttechnik.

Fröbelsterne

Papierfalttechniken

Termin:Donnerstag im Herbst 2019
18.30 Uhr -20.30 Uhr
Ort:KreatiVO Kreativzentrum Vossenack Franziskusweg 152393 Hürtgenwald-Vossenack
Alter:Ab 10 Jahre und Multiplikatoren/innen
Anzahl:Max. 15 Personen
Kosten:10,- €
Material:Materialkosten für 4 Sterne 2,00 €
Leitung:Gerlinde Evertz aus Stolberg
Anmeldung:mail@lag-figurentheater.de 02429/308-53

Der Fröbelstern ist ein Klassiker unter den Weihnachts- sternen, der seine dreidimensionale Form durch Falten und Flechten von 4 Papierstreifen erhält. Fröbelsterne gibt es in vielfältigen Farben und Dekoren sowie in unter- schiedlichen Größen. Sie eignen sich besonders gut zum Dekorieren an Zweigen, Tannenbäumen, Fenstern oder als Tischdekoration.